Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Gewonnen

Veröffentlicht am von Nimiera

Vor kurzem hatten wir Tag der offenen Tür und wir haben bei dem Preisrätsel mitgemacht.

 

Und gerade als ich Lily abgeholt habe und aus der Tür gehen wollte wurde mir dieser wunderbar gelbe Liegestuhl in die Hand gedrückt *breitgrins*

 

 

Lily ist total verzückt und plant jegliche Aktivitäten nur noch im Liegestuhl zu starten!

Kommentare anzeigen

Die Ruhe vor dem Sturm

Veröffentlicht am von Nimiera

Heute muss ich so richtig ranklotzen. Hier siehts so übel aus, wir haben die Tage lieber verbummelt, als den Haushalt zu schmeißen :O)

 

Aber bevor ich damit anfange, genieß ich noch ein wenig die Ruhe auf meinem Balkon.

Es ist noch so schön kühl, Lily ist im Kiga, Kaja in der Pofe... herrlich!

 

Da kann ich die ganze Tomatenpracht hier genießen. Gestern habe ich noch 8 Pflanzen bekommen und nu ist mein Balkon eine einzige Tomatenstation.

Genaugenommen, habe ich kaum anderes hier stehen! Das ist dann weniger bunt, aber dafür später umso leckerer *mjam*

 

Irgendwann schiebe ich heute auch noch eine kleine Fotosession ein, dann wirds wenigstens hier wieder bunt!

Aber jetzt erstmal nen Capu trinken und abhängen  ;O)

 

Euch allen einen sonnigen Tag!

Kommentare anzeigen

Überstimmt

Veröffentlicht am von Nimiera

wurde ich gestern.

 

Eigentlich sollte es ja nach Dortmund zum Spektakel gehen, aber plötzlich hatte keiner mehr Lust dazu :-(

Dabei hatte ich mich extra auf den Hosenboden gesetzt und Lily ein neues Kleid genäht (davon gibts auch bald ein Foto).

 

Das Kleid wurde dann auf den Send ausgeführt und in der Wildwasserbahn getauft, danach gabs noch ein Eis und ich war einigermaßen wieder versöhnt!

 

Heute muss ich mich mit mieser Laune seitens der Jüngsten rumschlagen. Sie kommt mit dem Wetter einfach nicht klar, kann nicht schlafen und ist auf keinen Fall in der Lage allein irgendwo zu spielen... und in den nächsten Tagen soll es noch wärmer werden!!!

 

Da helfen nur häufige Besuche im Freibad und Kanal! Ob die wohl sauer sind, wenn ich im Planschbecken filze ;o)

Kommentare anzeigen

10 Jahre

Veröffentlicht am von Nimiera

ist es her, dass ich mein Abi gemacht habe.

Heute war unser Abitreffen und etwas über die Hälfte der Leute sind gekommen.

Da wir Kaja mitnehmen mussten (wir haben nämlich zusammen Abi gemacht!) konnten wir nicht sehr lange bleiben, aber zwei Dinge sind mir aufgefallen:

 

1. In 10 Jahren haben sich die meisten von uns optisch kaum verändert. Das finde ich irre!

 

und 2. Wenn wir uns an Schultische setzen und vorne ein Lehrer steht, ist es, als wären wir nie weg gewesen... die selben Verhaltensmuster. das selbe Gefühl und erstaunlicher Weise sofort ein Gefühl der Zusammengehörigkeit

 

Ich kann das natürlich nur aus meiner Sicht beschreiben, aber ich glaube es ging so einigen ähnlich.

 

Auf jeden Fall bin ich jetzt so richtig ko und pack mich mit einer Pizza  in die Ecke!

Guten Nacht!

Kommentare anzeigen

Man macht sich so seine Gedanken

Veröffentlicht am von Nimiera

Meine Großtante kämpft wieder mit dem Krebs... naja, was man halt so kämpfen nennen will. Eine Heilungschance ist dieses mal wohl kaum zu erwarten.

 

In meiner Kindheit war sie eigentlich immer präsent. Wir haben viel Zeit miteinander verbracht.

Ich erinner mich, wenn sie uns besucht hat, mussten wir vorher immer die ganze Bude auf den Kopf stellen. Und alles was ich aus dem Knigge weiß, habe ich wohl von ihr :o)

Wir mussten uns immer gut benehmen und als sie Jahre später einmal meinte, dass ihr Lebensgefährte fast einen anderen Wagen angepisst hätte (sie meinte, dass er den Wagen fast gerammt hätte) wäre ich fast in Ohmacht gefallen!

Hihi, das war ein Moment!

 

Ich habe mit ihr einige Ferien verbracht und es war immer etwas ganz besonderes für mich!

Das klingt jetzt irgendwie wie ein Nachruf... aber mir wird halt langsam bewusst, dass solche Zeiten nicht wieder kommen. Schon lange sind die Besuche selten geworden und die Tage, an denen man von morgens bis abends zusammen saß und zwischendurch großes Essen genossen hat, sind einfach vorbei.

 

Heute wurde mir bewusst, dass ich eigentlich immer darauf gewartet habe, sie mal wieder zu einem solchen Tag einzuladen... vielleicht ein Weihnachtsfest oder so.

Dabei ist mir doch klar, dass das nicht möglich ist.  Aber in meinem Herzen ist das wohl noch nicht angekommen. Das hält noch fest an Hoffnungen und möchte das nicht loslassen.

Und wird es auch nicht!

Kommentare anzeigen

Waldwichtel

Veröffentlicht am von Nimiera

Sonne, Wind, Natur...

und eine Gruppe kleiner Kinder mit ihren Mamis, wuseln durch den Wald, klettern in Bächen herum, entdecken eine Wurzelwasserleitung...

Zum Schluss ein Picknick auf einer Lichtung und wer wohnt da im hohen Gras?

Dieser Waldwichtel durfte bei uns einziehen!

Isser nicht schön geworden? Lilys ganzer Stolz!

Kommentare anzeigen

Ich bin so aufgeregt

Veröffentlicht am von Nimiera

Gar nicht mehr lange und das Wanderpaket kommt zu mir und gerade jetzt auf den letzten Drücker kommen mir noch Ideen, was ich rein packen könnte.

Jetzt aber fix!

Entschuldigt mich, ich muss arbeiten 

Kommentare anzeigen

Noch schnell notiert

Veröffentlicht am von Nimiera

Kaja kann jetzt klatschen und wenn man ihr eine Flöte an die Schnute hält pustet sie rein.

Außerdem kann sie zwei Klangkugeln aneinander schlagen und ist bei all den Dingen stolz wie ein Brötchen!

Krabbeln will sie immer noch nicht, da hat sie einfach so gar keine Lust drauf. Dafür zieht sie sich überall hoch in den Stand und kann freihändig knien.

Am besten ist aber ein neuer Ton, den sie immer dann einsetzt, wenn sie etwas unbedingt haben will: ein lang gezogenes "Öhhh", ähnlich einem Hirschbock in der Brunft... bei dem Vergleich ahnt man schon, da ist nichts mehr vom ach so zarten Babywesen ;-)

Kommentare anzeigen

Verflixt

Veröffentlicht am von Nimiera

Warum nur hat man eine Kamera nie dabei, wenn man was spannendes erlebt?

Ich habe das Ding eigentlich recht oft in der Tasche, aber just heute lag sie zu hause rum :-(

Und wir standen im Wald, hatten uns mit Gummistiefel bewaffnet, den Pimpf auf den Rücken geschnallt und schickten uns an über einen Bach zu klettern.

Die Abenteuerlust war groß, die Stimmung sehr gut... das Geräusch, das ich plötzlich hörte, passte irgendwie gar nicht da hin... was rauscht denn da? Wer hat den hier einen Motor laufen?

Drei Schritte weiter klappte das Kinn runter und ein Aha-Effekt setzte ein.

Am Baum vor uns surrte ein riesiger Bienenschwarm!!!

Sowas habe ich noch nie gesehen und gehört auch noch nicht (natürlich kenne ich Bienenstöcke, aber das war irgendwie anders).

An einer Stelle an einem Ast knubbelte sich alles, der Rest schwärmte drumrum. Einen Bienenstock konnten wir nicht erkennen, auch nicht auf dem Rückweg, wo die Tiere schon etwas ruhiger waren.

Ich habe keine rechte Ahnung, was da vor sich ging, aber es war ein wirklich spannendes Schauspiel.

Keine zwei Meter von uns entfernt.

Faszinierend und gleichzeitig ein bißchen unheimlich!

 

Am Dienstag haben wir in dem Waldstück wieder Waldwichteln, mal sehen, ob die Tierchen noch da sind. Und vielleicht können wir doch noch einen Stock finden, oder mir erklärt jemand, was da vor sich geht!

Ich freu mich schon... spannend!

 

Kommentare anzeigen

Aber ich schaffe auch was

Veröffentlicht am von Nimiera

Zeit habe ich ja im Moment wenig für mich und meine Aktivitäten, aber zwischendurch kriege ich doch was auf die Reihe

Das ist in der letzten Woche entstanden

 

 

 Das Braune ist Bergschaf in verschiedenen Naturtönen. Daraus stricke ich grad ein Schultertuch. Eigentlich hatte ich das ja als Birch geplant, aber die Wolle war mir für das Muster zu dick. Jetzt stricke ich glatt rechts und es sieht richtig schön aus. Bilder gibts aber erst, wenns fertig ist.

 

 

Das Grüne ist Multicolor Merino in Apfeltönen, dick und dünn gesponnen, und das dann mit einem silbergrauen Strang Norwegische Wolle verzwirnt. Richtig kuschelig geworden und ich habe noch keine Ahnung, was ich damit mal anfange.

 

 

Und diese Gürteltasche habe ich fertig. Orange und grün gefärbte Islandwolle miteinander verzwirnt und gestrickfilzt.

Leider schluckt die Kamera mal wieder ordentlich Farbe.

 

Und jetzt muss ich mich wieder ranhalten. Beim Kreativ-wanderpaket vom Spinnforum ist nur noch eine vor mir dran. Ich muss noch ein paar Sachen herstellen, damit ich mir auch in bisserl was rausnehmen darf :o)

 

Kommentare anzeigen

1 2 > >>