Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Noch schnell notiert

Veröffentlicht am von Nimiera

Kaja kann jetzt klatschen und wenn man ihr eine Flöte an die Schnute hält pustet sie rein.

Außerdem kann sie zwei Klangkugeln aneinander schlagen und ist bei all den Dingen stolz wie ein Brötchen!

Krabbeln will sie immer noch nicht, da hat sie einfach so gar keine Lust drauf. Dafür zieht sie sich überall hoch in den Stand und kann freihändig knien.

Am besten ist aber ein neuer Ton, den sie immer dann einsetzt, wenn sie etwas unbedingt haben will: ein lang gezogenes "Öhhh", ähnlich einem Hirschbock in der Brunft... bei dem Vergleich ahnt man schon, da ist nichts mehr vom ach so zarten Babywesen ;-)

Kommentiere diesen Post

Margot 06/22/2009 22:39

Was für ein poetischer Vergleich! Aber ich glaube: einmal zartes Wesen, immer zartes Wesen.
Liebe Grüße von Margot