Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Chaostage

Veröffentlicht am von Nimiera

Gestern war unser Spinntreff und ich war nicht da  :o(

 

Am Samstag ist mir beim Radfahren ein Tierchen ins Auge geschossen und hat mir vor lauter Schreck sein Gift auf den Augapfel gespritzt. *igitt*

 

Egal...Tierchen raus, kurz zwinkern... weiterfahren! Der Abend war ok!

 

Am Sonntag morgen sah ich allerdings ziemlich schräg aus. Auge rot, Tränen, Juckreiz, Brennen... und vor allem, und sowas hatte ich noch nie gesehen: eine in Falten liegende Hornhaut!!! Voll ekelisch!

 

Natürlich war uns am Samstag noch unser Auto unter dem Hintern weggebröckelt und so wusste ich nicht so recht, wie ich mal zum Notarzt kommen sollte.

Nach einigem Rumtelefoniere hab ichs dann aber noch geschafft.

"Allergische Reaktion auf das Insektengift!" So die Diagnose!

 

Heute seh ich schon fast wieder normal aus. Höchstens noch etwas angematscht :o)

Aber, dass ich das Treffen verpasst hab, find ich nicht nett. Wollte doch so schöne Fotos von der ganzen Wolle machen, die wir fabrizieren... mist, so ein Dreck!

 

Dafür setz ich mich jetzt an mein Rädchen. Produzier ich eben hier allein Wollberge... jawohl so mach ich das *indiehändespuckundlostret*

 

Das Wochenende war mega chaotisch, alle Pläne sind total durscheinander geraten, alles mögliche ist kaputt gegangen, aber schön wars trotzdem irgendwie!

Kommentare anzeigen

Die letzten Tage

Veröffentlicht am von Nimiera

 

 waren nicht so berauschend.

Mal abgesehen davon, dass die ein oder andere schlechte und traurige Nachricht ins Haus flatterte schlaf ich zur Zeit auch nicht besonders viel.

Kaja scheint abends mit ihrem Bäuchlein zu kämpfen, oder sie ist einfach unruhig, oder die nächsten Zähne machen einen Schub, oder wer kanns schon sagen. Teilweise liegen wir bis ein Uhr halb wach und sind morgens leicht unausgeschlafen.

 

Tagsüber ist sie aber so süß!

Sie erzählt mir jetzt immer sehr viel und freut sich unheimlich, wenn man ganz aufmerksam zuhört und antwortet.

So langsam macht sie hier auch alles unsicher. Krabbeln kann sie zwar nicht, aber durchgezieltes Rollen kommt man schon gut vorwärts und dann kann man doch mal in den Wollvorräten und Stoffkisten rumstöbern.

 

 

                                                              (leider etwas unscharf, das Kind bewegt sich zuviel)

 

Lily versucht dauernd aufzupassen, dass Kaja keinen Blödsinn macht, aber irgendwann ist sie immer ganz verzweifelt und schreit nach Hilfe :o)

 

 

Aber es ist unheimlich schön, wenn die beiden Mäuse zusammen spielen. Dieses Gekicher und Gebrabbel ist so ansteckend, dass man mit einem breiten Grinsen durch die Wohnung läuft und zuweilen selbst in Gelächter ausbricht! Das macht die schlaflosen Nächte wieder gut ;o)

 

Wolltechnisch ist nicht soooo viel passiert. Ich habe ein bißchen kardiert, etwas gesponnen und meinen Kreis fertig gehäkelt. Und der Schaft der ersten Socke ist auch fast fertig. Aber nix vorzeigbares, zumal unsere Kamera eh grad eine Freundin besucht und ich nix knipsen kann.

Achja, meine Kamelwolle wollte ich eigentlich sortieren und waschen, aber dann kam eine Freundin und ich habe nur kurz in den Sack gesehn und ihn an die Seite gepackt. Nächste Woche werde ich mich dieser Sache widmen. Ich bin ja doch schon sehr gespannt, wie sich Kamelwolle spinnen lässt.  Werde dann berichten!

 

Eigentlich hatte ich vor meine Balkonwollvorräte bis zum 1.Mai drastisch zu reduzieren, aber irgendwie *tüdelü* hab ich mir da doch etwas viel vorgenommen.  Dann verschieb ich das halt mal. Immerhin über ich mich gerade in Gelassenheit :o)

 

Kommentare anzeigen

Gelassenheit!

Veröffentlicht am von Nimiera

Der Tag war lang und anstrengend, die Woche wirds auch und unser Auto gibt den Geist auf... Stück für Stück!

 

Das ignorier ich lieber alles und mache mir jetzt einen Salat!

Und einen Buttermilch-Früchte-Shake!

Das wird ein gemütlicher Feierabend und was sonst noch kommt ist mir doch schnuppe 

Kommentare anzeigen

Wolle in Abendsonne

Veröffentlicht am von Nimiera

Die letzten Tage habe ich sortiert, gezupft, kardiert, nochmal kardiert, gefärbt, gesponnen und gehäkelt.

Jetzt liegt ein ganzer Berg Wolle in verschiedenster Form auf meinem Tisch und räkelt sich in der Abendsonne!

 

 

 

Es ist allerdings nicht so, dass ich all diese Schritte in der richtigen Reihenfolge und für ein Projekt gemacht hätte. Neee, ich habe jetzt jede Menge kleine Sachen angefangen und muss mich dauernd entscheiden, womit ich weitermachen will :o)

 

Außerdem habe ich noch mein erstes Sockenstrickprojekt gestartet. Da gibts aber erst 1,5cm Bündchen zu sehen, deshalb durfte das nicht mit aufs Bild.

 

Der runde Flatschen wird übrigens mal eine Gürteltasche, wenn er groß ist ... sieht noch gar nicht danach aus, ich gieße aber fleißig!

 

Ich genieße jetzt auch noch die Abendsonne, es sei denn ich kann mich nicht entscheiden, was ich machen will und bleibe ratlos vor meinem Wollberg stehen!

 

Das Rechtschreibhelferlein schlägt mir übrigens vor, dass ich statt kardiert lieber kandiert schreiben soll... mjam :o)

Kommentare anzeigen

Wir waren heute im Zoo...

Veröffentlicht am von Nimiera

... und gestern auch :o)

Gestern haben wir die Patin meiner beiden Mädels besucht. Die arbeitet bei den großen Rüsseltieren und wir dürfen dann immer ein bißchen füttern... das ist soooo cool *superbreitgrins*

 

Heute haben wir eine Freundin überrascht, die gestern Geburtstag hatte.

 

... Herzlichen Glüüüüüückwunsch!!!...

 

Ihr Mann hat sie in den Zoo gelockt und an verschiedenen Positionen Freunde platziert, so dass zum Schluss eine nette Gruppe fröhlicher Menschen zusammenkam!

 

Lily und Kaja durften mit und zumindest die Große konnte ihr Glück nicht fassen: 2 mal nacheinander in den Zoo!!!

 

"Und dann können  wir die Elefanten füttern!" *froifroi* "Nein, können wir nicht!"

"Aber wir können Fische füttern!" *nochmalfroi* "Nein, Manu arbeitet heute nicht!"

"Was sollen wir denn dann im Zoo?"

 

...tja, da fragt man sich doch: ist das Kind verwöhnt? *neinbittenicht*

 

Irgendwie fand sie den Gedanken, einfach nur so durch den Zoo zu stiefeln nicht so prickelnd.

Letztendlich hat sie es aber sehr genossen. Das war mal was neues und irgendwie haben wir auch mehr gesehen als sonst!!!

 

Jetzt sind beide Mädels in der Pofe und toootaaaaal platt :o) *jippieh, das hab ich aber gut hinbekommen*

Und meine Wenigkeit hat grad ein bisserl kadiert und wird sich ans Spinnrad setzen... hab ja viel zu tun in nächster Zeit!

 

Allen ein schönes Wochenende!!!

Kommentare anzeigen

Duftiges

Veröffentlicht am von Nimiera

Grade hab ich beim Wollfrosch von El Sapones Blog-candy gelesen.

 

Neugierig wie ich bin, musste ich mal nachschaun und bin prompt hängen geblieben. Sie hat sooo schöne Sachen, schon alleine die Bilder umduften einen :o)

 

Irgendwann muss ich das auch mal ausprobieren, aber vorerst mach ich beim Candy mit und hoffe auf Düfte!

 

Kommentare anzeigen

Oh Schreck

Veröffentlicht am von Nimiera

Gerade habe ich mal kurz überschlagen, was in nächster Zeit alles ansteht und musste feststellen, dass ich mich terminlich mal wieder voll vergallopiert habe.

Irgendwie muss ich es schaffen in den nächsten 2 Tagen ein Geschenk fertig zu machen, dann für nächste Woche wieder eins und dann für Anfang Mai und für Mitte Mai jeweils eins und außerdem wollte ich noch ein bis drei Sachen für das Wanderpaket werkeln....

Tja, da hilft nur eins: einen riesigen Eintopf für mehrere Tage kochen, die Kinder vor dem Tv fesseln und dem Hund einen Korken in den Hintern schieben  wäre doch gelacht, wenn ich das dann nicht schaffen würde.

Vielleicht sollte ich für Kaja die Maxiwindeln kaufen, dann bräuchte ich sie nur noch einmal täglich zu wickeln und Lily hat ja grad das Staubsaugen gelernt, putzen kann sie bestimmt auch! Ich glaube, sie würde es auch schaffen sich dreimal täglich einen Teller Eintopf in die Mikro zu schieben... wenns nicht grad ein Linseneintopf ist, sollten sich die Auswirkungen in Grenzen halten.

Habe ich was vergessen? Nee, ich glaub, so kommen wir über die Runden!

Und wenn ich grad so darüber nachdenke... vielleicht sollte ich generell immer alles so optimieren...hihi!

 

Na gut, in der Realität (bin grad aus meinen Tagträumen erwacht) werde ich wohl ein paar Nachtschichten einlegen. Wehe denen, die sich dann nicht über meine Geschenke freuen 

Aber ich freu mich auch schon auf das ganze Gewerkel! Ich mach das so gerne und habe jetzt zwingende Gründe!

Und obendrein soll das Wetter schlecht werden, das sind doch perfekte Vorraussetzungen um sich zu verschanzen!

Dann mach ich mich mal frisch ans Werk.

Kommentare anzeigen

Müde

Veröffentlicht am von Nimiera

Die Frühjahrsmüdigkeit hat mich voll im Griff.

Diese Umstellung, bei schönem Wetter plötzlich doppelt so aktiv zu sein, macht mich jedes mal total fertig.

Dieses Jahr ists noch heftiger, weil ich mit den 2 Mädels noch beschäftigter und noch mehr an der frischen Luft bin.

Zudem hat mich grad der Putzwahn gepackt. In den letzten Monaten gabs nur minimalistische Haushaltsführung und nu hab ich genug und muss ran.

Dabei bin ich (bis auf kleine müdigkeitsbedingte Aussetzer) sehr zufrieden und genieße die Zeit mit meinen Kindern, die erwachende Natur und mein Leben.

Aber abends hauts mich voll aus den Socken. Bleiernde Müdigkeit und schon der Gedanke daran, etwas zu unternehmen ist viiieeel zu anstrengend.

Und mein Kopf ist müde. Ich mag überhaupt nichts mehr machen, wobei ich nachdenken muss. Und weil meine Gedanken auch nur schleppend über die Tastatur schleichen, setz ich mich jetzt lieber aufs Sofa und häkel noch ein wenig an meinem entstehenden mittelalterlich anmutendem Utensilien-Gürtelbeutel!

Und dann schlafe ich...gähn... gute Nacht!

Kommentare anzeigen

Es tummeln sich

Veröffentlicht am von Nimiera

kleine Trolle auf meinem Spinnrad.

 

 

Und so siehts jetzt aus:

 

 

 

 

 

 

Auf Dauer kommen noch ein paar dazu, aber jetzt muss ich das Rad wieder in Betrieb nehmen :o)

Vielleicht hat jemand die Trolle erkannt, sie kommen aus diesem Buch!

 

Ich wünsche allen ein schönes Osterfest!

Kommentare anzeigen

Alle fliegen aus

Veröffentlicht am von Nimiera

Eigentlich wollte ich ja gestern schon ein Foto einstellen, aber die Kamera war ausgeflogen. Einfach mit zur Oma gefahren...tststs

Und einen Ausflug hat auch Quaki gemacht. Im neuen Tragerucksack:

 

 

Am Donnerstag ist die ganze Bande ausgeflogen und hat die Oma besucht. Ich hatte endlich Zeit mein Rädchen zu tunen. Morgen wird es zusammengebaut und dann gibts Fotos von meinem Troll :o)

 

Und heute bin ich hinter meiner Familie hergeflogen und wir haben schön bei Oma im Garten gegrillt. Sehr gemütlich und die ganze Familie zusammen im Sonnenschein... Pures Sommerfeeling!

 

Auf dem Rückweg hat unser Auto mal wieder gezickt und wäre fast auf den Schrottplatz geflogen. Grrrmpf, dieses Ding macht uns noch ganz kirre.

Aber wir haben es wieder hinbekommen und "spritzendes Auto" ( so nennt Lily unseren Wagen) hat uns artig heim geflogen.

 

Tja und nun sind alle Kinder ins Bettchen geflogen und haben ihre Flügelchen Richtung Traumland gestreckt.

 

Zum Schluss habe ich noch die Nachricht bekommen, dass mein Bruder mit dem Motorrad geflogen ist *schockschwerenot*   Glücklicherweise ist ihm nicht viel passiert, dem Motorrad gehts schlechter.

 

Ich für meinen Teil packe jetzt meine Flügel ein, schaue noch den Wilsberg zu Ende und dann hüpf ich in die Pofe! Kräfte tanken für einen Osterausflug ins Grüne!

 

Genug rumgefliege für einen Tag :o)

Kommentare anzeigen

1 2 > >>