Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Die Sonne genießen

Veröffentlicht am von Nimiera

Im Frühling gerate ich immer ganz aus dem Häuschen.

Die ersten warmen Tage entlocken mir ein Dauergrinsen und ungeahnte Energie.

Endlich kann ich das auch ausleben. Eine Woche Fieber beim kleinen Mädchenmonster haben uns ans Haus gefesselt.

Ab und zu wurde das Krankenlager nach draußen verlegt,

Krankenlager

aber das ist kein Ersatz.

Dafür genießen wir die Sonne nun um so mehr, der Frischluftkoller ist vorprogrammiert ;)

Kommentare anzeigen

Tief beeindruckt

Veröffentlicht am von Nimiera

hat mich gestern unser Besuch im Theater.

Zusammen mit meinem großen Mädchenmonster durfte ich mir die Inszenierung "Die Konferenz der Tiere" vom Atze Musiktheater aus Berlin ansehen.

Ich bin ganz ohne jegliche Erwartungen in das Haus marschiert und schon nach einer viertel Stunde dachte ich: das ist aber schon ganz ordentlicher Stoff für Kinder! Kriege, Hunger, Umweltverschmutzung und die Unfähigkeit der Politiker sich zu Entscheidungen durchzuringen, das ist schon als Erwachsener nicht leicht zu schlucken.

Das Bühnenbild und die Kostüme waren recht minimalistisch, gerade so, dass man erkennen konnte, um welche Figur es sich handelt... wobei in der zweiten Hälfte ein Kind hinter mir seine Oma anmaulte: du hast doch gesagt, dass da ein Elefant vorkommt!... besagter Elefant spielte schon von Anfang an, eine Hauptrolle in dem Stück ;)  Allerdings sollte man dazu sagen, dass das Kind auch deutlich jünger als 7 Jahre war.

Ich war mir erst nicht sicher, wie gut die Kinder mitkommen, mal abgesehen vom Thema ist es auch nicht immer einfach den Gesang zu verstehen.

In der Pause habe ich Lily gefragt, ob sie bisher alles verstanden hat, sie konnte mir genau erzählen, was bisher geschehen war und einige Gedanken hinzufügen.

Besonders schön fand ich, dass das Stück nicht so furchtbar kindlich inszeniert war. Es war durchaus für Kinder gemacht, aber vom Stil her, eher Erwachsenentheater. Man hatte das Gefühl, dass den Kleinen hier was zugetraut wird, sie ernst genommen werden und sie als gleichwertige Partner ins Gespräch aufgenommen werden... ich hoffe, ihr könnt mir folgen!

 

Nächstes Jahr wird das Ensemble wieder einen Auftritt hier haben und ich denke, wir gehen wieder hin. Ich freu mich schon drauf!

Kommentare anzeigen

Verfluchter Dreck - und das bei diesem Wetter

Veröffentlicht am von Nimiera

Heute war Kuchen backen geplant und dieser sollte dann Nachmittags mit Freundinnen vermampft werden. Vorzugsweise in der Sonne im Garten und im wolligen Ambiente...

Um halb sechs heute morgen fand allerdings nicht nur meine Nacht ein jähes Ende, sondern auch meine schönen Pläne. Mein kleines Mädchenmonster liegt seitdem mit Fieber flach und braucht vieeeele Kuscheleinheiten.

Kuchen back ich dann halt am Wochenende und der Besuch kommt ein anderes Mal *grmpfgrummel*

Kommentare anzeigen

Babyblau, zartrosa, pastelirgendwas....

Veröffentlicht am von Nimiera

ich bin es leid. Anscheinend glaubt die Bekleidungsindustrie, dass Babys möglichst blass aussehen sollten, kräftige Farben sind kaum zu finden und mein blondes Minimonster hat in den Klamotten einen leichten Leichenteint.

Deshalb habe ich beschlossen Monstermode zu nähen.

Das hier ist der Auftakt:

Hosenpilz

Das Grün musste auf dem Bild natürlich unbedingt blass wirken.... was auch sonst *grummel*....ist aber in Natura viel kräftiger!!!

 

Tschuldigt, ihr müsst den Kopf drehen, denn das Foto hat sich geweigert, dieses zu tun :(

Kommentare anzeigen

Die Freibadsaison ist eröffnet

Veröffentlicht am von Nimiera

dachte sich Kaja gestern und rauschte mit ihrem Rad in einen Graben.

Die beherzt hinterher rennende Mami konnte zwar im letzten Moment noch den Gepäckträger fassen, damit aber nur das Rad retten. Das Kind purzelte zur Gänze ins Wasser schwabte einmal unter und saß dann heulend und komplett durchweicht im Graben.

 

Das ist mal einer der Momente wo ich dankbar bin, dass wir im Handyzeitalter leben! Ein Anruf und Papi kam mit dem Auto, Handtuch und Decken angerauscht, besagtes Kind wurde eingepackt und nach Hause buxiert und mit Minis und Apfel verwöhnt.

 

Und die Moral der Geschichte: " So früh, wie ich, hat sich noch keiner getraut zu schwimmen!"

Jawohl! So isses!

Kommentare anzeigen

Kleines Immergrün

Veröffentlicht am von Nimiera

.... meine neue Hasspflanze!

Eigentlich ist das ein wirklich hübsches Pflänzchen und an den richtigen Stellen ein schöner Bodendecker.

Unsere Vormieter haben allerdings zwei Beete damit vollgepackt und dort wächst nun fast nichts anderes mehr. In dem einen Beet hat es mir gereicht den Wuchs zu reduzieren, aber das andere Beet sollte doch dieses Jahr Kräuter und Gemüse beherbergen.

Da außer dem Immergrün dort kaum noch etwas wuchs, war der Plan, einfach alles raus zu reißen (die wenigen Pflanzen, die ich noch finden konnte, sind umgezogen und dürfen sich wieder frei entfalten)....haha, nett gedacht!

Zwei Nachmittage habe ich nun gegraben, gehackt, geharkt und mit den Fingern gewühlt... es ist zum verzweifeln. Überall Wurzeln und Stiele und noch mehr Wurzeln.

Fürs erste reicht es mir. Die neuen Pflanzen müssen sich behaupten, ich werde sie anfeuern und im Zweikampf unterstützen!

Mal sehen, wer gewinnt.

Kommentare anzeigen

Frühling!!!

Veröffentlicht am von Nimiera

Wunderschönes Wetter heute,da krabbel ich aus meinem Häuschen und man sieht mich im Garten wühlen und auf dem Rasen tanzen...

Tata

  Manteltanz

mein Mantel ist vorzeigbar,

auch von hinten

Drehbummela

selbst erdacht und genäht (zugegeben noch nicht 100% fertig, es fehlen noch Taschen und ein Knopf, aber ich ziehe ihn trotzdem schonmal an)

Aus reiner Wolle und richtig warm, also wird er vermutlich nicht mehr so viel zum Einsatz kommen, aber der nächste Winter kommt bestimmt.

 

Und auch fertig:

meine Zöpfe ;)

Zopfalarm

Nö, wir haben nicht Wochen dafür gebraucht, nur Tage *hihi*

Es sind auch soooo viele wie noch nie 204, der pure Wahnsinn!

Kommentare anzeigen