Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Ein Gewinnspiel

Veröffentlicht am von Nimiera

gibt es im Buttinette Blog.

Der Preis ist eine Nähmaschine!

Ganz schön viele Menschen machen mit... und ich auch :o)

Kommentare anzeigen

Nachtrag, was der Tag noch so brachte

Veröffentlicht am von Nimiera

Der Brand ist gelöscht, nachdem er noch zwei weitere Firmen erreicht hatte, der Verkehr normalisiert sich wieder und seit ein bis zwei Stunden hört man auch keine Sirenen mehr.

Zwischen 14 und 15 Uhr war die Rauchwolke nicht mehr zu sehen. Die Sonne kam wieder zum Vorschein, die Fenster gingen auf, die Wäsche auf den Balkon und wir auf den neuen Minispielplatz vor unserem Haus.

Dort steht jetzt eine neue Schaukel, eine Wippe und eine Bank. Sandkasten und Klettergerüst gab es vorher schon.

Die Bank freut mich besonders. Ich habe mir einen Kaffee und mein Spinnrad mitgenommen und gemütlich in der Sonne gesessen, ein wenig mit anderen Eltern geplaudert, Kaja beim Schaukeln angeschubst und mich über die Menschen gewundert, die immer noch in Massen zur Brandstelle pilgerten.

In der Zeitung (online) steht, dass die Feuerwehr und Polizei stark behindert wurde, weil es wörtlich "Familienausflüge" dorthin gab und die Leute mit ihren kleinen Kindern zwischen den Einsatzkräften rumspaziert sind.

Sehr schräg, was in den Köpfen so vorgeht.

Da lob ich mir meinen Spielplatznachmittag!

Kommentare anzeigen

Eine Wolke

Veröffentlicht am von Nimiera

verdunkelt unsere Sonne...

das klingt ja fast poetisch.

Tatsache ist aber, dass es hier in der Nähe brennt. Ein Fahrradgeschäft im Industriegebiet steht in Flammen und die Rauchsäule zieht über unser Haus hinweg.

 

Wir sind grade zufällig daran vorbei gefahren, als wir vom einkaufen wieder kamen.

Man kann nun mal nichts anderes behaupten, als das ein so entfesseltes Feuer eine gewisse Faszination wachruft, was ich allerdings nicht verstehen kann, sind die vielen Menschen, die mit ihren Kindern und Hunden zum einem Spaziergang aufgebrochen sind... und zwar um das Feuer zu sehen. Schräg! Uns kamen ganze Aufläufe entgegen!

 

Dummerweise ist der Rauch wirklich so extrem, dass hier eine Atmosphäre herrscht, als würde es gleich regnen... Gemeinheit!

Wir mussten alle Fenster schließen und meine Wäsche musste auch wieder rein. Jetzt haben wir schonmal schönes Wetter und dann sowas. Ts!

Kommentare anzeigen

Funkstille

Veröffentlicht am von Nimiera

In den letzten Tagen bin ich nicht zum Schreiben gekommen. Sogar meine Mails sind liegen geblieben, weil ich hier umgeräumt und ausgemistet und das gute Wetter für Ausflüge genutzt habe.

 

In unserer Wohnung sieht es immer noch sehr chaotisch aus. Das ehemalige Schlafzimmer habe ich nun endgültig aufgegeben und zum Spielzimmer und Schlafraum für Kaja umbenannt.

Wir schlafen eh schon lange im Wohnzimmer.

Jetzt habe ich noch all meinen Kram ins Wohnzimmer geholt und mir ein neues Regal gekauft. Da ich die einzige bin, die hier kein eigenes Zimmer hat, aber so einiges an Krempel besitze... Wolle, Stoffe und was so dazu gehört... hatte ich mich über die Wohnung verteilt.

Aber dazu habe ich jetzt keine Lust mehr und deshalb eben einen Teil des Wohnzimmers besetzt! Fähnchen in den Boden gerammt und jetzt muss ich nur noch System in das Chaos bringen :o)

 

Aber man sieht, der Tisch ist wieder nutzbar, jetzt werde ich Stück für Stück meine Kontakte abarbeiten und pflegen! Versprochen!

 

In der Zwischenzeit habe ich von Margot einen Preis bekommen und mich sehr gefreut!

Vielen Dank dafür!!!

Eigentlich sollte ich ihn nun wohl an 12 Blogs weiter reichen, aber ehrlich gesagt, bekomme ich die nie und nimmer zusammen, oder vielleicht doch, wenn ich mal ordentlich alles durchforste, aber dafür fehlt mir grad die Zeit und die Ruhe und so behalte ich ihn für mich.

Tschuldigung!

 

So und jetzt mache ich mich daran einige Mails zu schreiben, darauf freue ich mich schon den ganzen Tag!

Euch noch ein schönes Wochenende!!

 

Kommentare anzeigen

Abenteuer- und Schatzzauberbuch

Veröffentlicht am von Nimiera

Kaja ist mir heute um die Ohren geflogen. Die hatte eine Laune, es war zum verzweifeln.

Und Lily war irgendwann so genervt, dass sie auch knatschig wurde.

 

Dann hat man zwei Möglichkeiten... entweder man zickt sich den ganzen Tag an und die Spannung steigt, oder man denkt sich schnell was aus und startet ein Ablenkungsmanöver.

 

Ich habe mich fürs zweite entschieden und ein Abenteuer- und Schatzzauberbuch erfunden.

Nach dem Mittagessen habe ich mich für eine halbe Stunde in der Küche verschanzt, nachdem ich mir aus meinem Regal ein noch leeres Büchlein mit schönem Einband geholt hatte.

 

Meine Zeichenkünste sind nicht die besten, aber ausreichend um eine Reise für die Minis zu zaubern.

Ich habe auf jede Seite einen Hinweis gezeichnet, was wir machen müssen und wo es hingeht. Auf der ersten Seite waren es Jacke und Schuhe, ein Fahrrad und Bäume... Lily hat sofort verstanden... anziehen, aufs Rad und in den Wald!

 

Im Wald haben wir die nächste Seite angesehen. Da war ein Buch, eine Lupe, Blumen und Tiere... in meinem Zauberbeutel hatte ich ein Bestimmungsbuch, eine Lupe und einen Löffel zum Buddeln.

 

So sind wir zwei Stunden durch die Landschaft gezogen. Die nächste Station war der Kanal, wo wir auf der ruhigen Strasse mit Kreide gemalt haben, dann eine längere Radfahrt, ein Picknick, eine Pause auf dem Spielplatz (ein Eis wurde noch eingeschoben, obwohl nichts davon im Buch stand) und dann wieder nach Hause.

 

Die Kinder hatten unheimlich viel Spaß dabei. Vor allem Lily fand das Zauberbuch und den Zauberbeutel unheimlich spannend.

 

In dem Buch sind noch viele Seiten frei und wir werden es weiter für Zauberreisen benutzen. Abwechselnd werden wir etwas vorbereiten. Auch für größere Ausflüge ist das gut geeignet... im Grunde so etwas wie eine Schnitzeljagd. Und für mal eben schnell und zwischendurch vorbereitet hat es sich heute auch bewährt!

Ich bin ganz glücklich, dass der Tag noch so eine schöne Wendung genommen hat   :o)

Zur Nachahmung empfohlen ;o)

Kommentare anzeigen

Ups, die Eier sind weg

Veröffentlicht am von Nimiera

Ach, sie waren so schön gefärbt, mit Wachstechnik und aus Kinderhand... und da verstecken sie sich einfach hinter dem Huhn und den Blumen

sdc18686

Naja, das gehört sich wohl so für ein Osterei!

 

Der Schwiegerfamilienbrunch bei uns war super gemütlich, die Eiersuche (draußen!!! das Wetter hat mitgespielt!) erfolgreich und den Rest des Tages haben wir mit Puzzeln und Spielen verbracht.

Perfekt, ein schöner Tag!

Kommentare anzeigen

Ostern kann kommen

Veröffentlicht am von Nimiera

Hier ist alles bereit!

Die Bude ist aufgeräumt und geputzt und der Frühling ist eingezogen.

sdc18666

Die Osterglocke war so betört, sie musste unbedingt mal schnuppern.

 

Die Minis sind ganz glücklich, dass wir die "Schaukel" im Spielzimmer aufgebaut haben.

sdc18682

 

 

Und gebacken haben wir auch.

Ein Tomatenbrot

sdc18683

 

und Zimtschnecken (wir haben sie einfach in Osterschnecken umbenannt, dann merkt keiner, dass es ein Weihnachtsgebäck ist *grins*)

sdc18684

 

und Ostereier bemalt (aber die zeigen wir erst morgen, jawohl!)

Macht euch ein schönes Osterfest und freut euch auf die warme Jahreszeit!!!

Kommentare anzeigen

Ich hab sie wieder

Veröffentlicht am von Nimiera

meine Kamera und ich bin soooo glücklich!

Dann kann ich auch zeigen, was ich hier grad  so fabriziere.

Für die Mädels gibts kleine Eierkörbchen für Ostern

 

Die Wolle hatte ich schon vor einer Weile gesponnen.

sdc18564

sdc18565

 

 

 

dann kleine Körbchen gestrickt,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gefilzt und bestickt...

sdc18654

sdc18655sdc18656

 

sdc18657

Sticken habe ich bisher noch nicht ernsthaft probiert. Deshalb bin ich auch ziemlich zufrieden :o)

 

Jetzt nur noch 3 Stück besticken, dann kommen sie am Sonntag als Überraschung für die Minimonster auf den Tisch!

 

Ich wünsche euch ein schönes langes Wochenende!!!

Kommentare anzeigen