Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Die Tücken der Technik

Veröffentlicht am von Nimiera

Unser Internet und Telefon setzen immer wieder aus und noch ist das Problem nicht behoben.

Deshalb ist es hier (im Blog) grad  noch etwas still und trist.

 

Aber das Haus wird zunehmend gemütlicher und wir leben uns ein.

Heute habe ich den Rasen gemäht!!!! Premiere für mich und das Gras war eeeecht lang, aber ich habe gewonnen :)

Hihi, bescheuert, worüber man sich so freuen kann!

 

Morgen geht es ein letztes Mal in die alte Wohnung, Tschüss sagen, einigen Bewohnern eine lange Nase zeigen und die Schlüssel abgeben... dann ist das Kapitel beendet... ein bißchen sentimental bin ich ja schon...

 

Sobald Jerry die Kabel besiegt und das Internet gebändigt hat, schiebe ich mal ein paar Fotoeindrücke hier ein!

 

Kommentare anzeigen

Angekommen

Veröffentlicht am von Nimiera

zumindest ein Teil von mir.

So richtig schnall ich noch nicht, dass ich jetzt hier zu Hause sein soll. Es ist noch wie Urlaub... irgendwann fährt man wieder nach Hause.

Nur die Tatsache, dass hier unsere eigenen Möbel rumstehen, lässt den leisen Verdacht keimen, dass das hier nun unser Heim ist.

 

Wir werden wohl noch eine Weile brauchen, bis wir richtig ankommen!

 

Morgen fangen wir an es uns gemütlich zu machen und vielleicht, wenn das Wetter es zulässt, fahren wir auch mal zum See!

 

Am Wochenende müssen wir dann den letzten Rest aus der alten Wohnung holen, dort putzen und streichen und dann ist es endlich vorbei :)

 

Gerne hätte ich euch noch Fotos gezeigt, aber ich bin zu platt um auch nur die Kamera aus der Tasche zu kramen... morgen... oder übermorgen... aber dann ganz bestimmt!

Kommentare anzeigen

Totales Chaos

Veröffentlicht am von Nimiera

So, der letzte Packtag ist vorbei.

Hier siehts aus wie... unglaublich!!!

Chaos

 

Es liegen noch ein paar Kleinigkeiten rum und das ein oder andere Bild hängt noch. Ich sitze hier im totalen Chaos, meine Mädels schlafen in ihren (noch)Zimmern zwischen Kisten und Regalbrettern...

 

Morgen kommt der Transporter und unsere Helfer und dann gehts los.

Naja, ehrlich gesagt werden die Kinder und ich den Tag im Zoo verbringen, so stehen wir nicht im Weg und meine Kleinen können quasi Abschied feiern und zum Nachmittag werden wir ins Haus fahren.

Ich wäre ja aufgeregt, wenn ich nicht so dermaßen platt wäre ;)

Kommentare anzeigen

So viele letzte Male

Veröffentlicht am von Nimiera

heute ist der letzte Tag.

Zeit um etwas sentimental zu werden... allerdings nur ein bißchen, weil noch viel zu tun ist ;)

 

Lily ist heute morgen mit Kuchen und einem selbstgebauten Steckenpferd als Geschenk zum letzten Mal zum Kindergarten gegangen.

Kaja hat zum letzten Mal morgens in der Gruppe gemalt, bevor wir heim gegangen sind.

 

...

 

So wird es heute den ganzen Tag weiter gehen. Ein merkwürdiges Gefühl und viel Vorfreude!

Kommentare anzeigen

Ich bin so schlau!

Veröffentlicht am von Nimiera

Gerade hatte ich die grandiose Idee einen Auflauf zum Mittag zu machen...

wunderbarer Plan, wenn der Backofen nicht mehr steht :)

Kommentare anzeigen

Kochen kann ich schon

Veröffentlicht am von Nimiera

und nicht nur das, ich habe jetzt auch eine funktionierende Küche!

 

Heute sind wir das letzte mal vor dem Umzug im Haus gewesen und haben die Küche soweit fertig, dass man drin arbeiten kann.

Küche

Es fehlen noch Griffe, die Spülmaschine *hüpfimkreisundfreu* und die Sockelleisten, aber Backofen und Spüle haben ihren Dienst heut schon geleistet.

 

Und jetzt wird hier ordentlich gepackt, am Donnerstag um diese Zeit ist es dann endlich geschafft!

Kommentare anzeigen

Ich mag nicht telefonieren

Veröffentlicht am von Nimiera

wahrscheinlich ganz untypisch für eine Frau ;)

Aber ich finde es eher anstrengend am Telefon zu kommunizieren und vor allem mit fremden Menschen, deren Gesicht ich dann nicht lesen kann.

 

Wenn man aber nun mit Kindern umzieht und diese schulpflichtig werden und ins Kindergartenalter kommen, kann man sich nicht komplett verweigern!

Also habe ich in den letzten Tagen mit Schulen telefoniert und aus dem Bauch heraus und ohne die Personen zu sehen, eine Entscheidung getroffen, wo ich meine Tochter denn nun anmelde.

Die eine Direktorin war dermaßen unfreundlich, dass ich sofort entschlossen war, diese Schule zu meiden und bei der anderen Schule wurde ich so herzlich begrüßt und die Dame war unheimlich hilfsbereit, dass alles ganz schnell ging...

 

Und dann ging es mit den Kindergärten los... für Lily wohlgemerkt, denn ihre neue Grundschule hat mir nahegelegt, dass mein Monster noch bis zu den Sommerferien in eine neue Kita geht. Also wieder ans Tel und mich mit diversen Damen, die teilweise panisch reagierten, weil sie doch auf keinen Fall noch Platz hätten, auseinandergesetzt.

Nun ja, das haben wir auch noch erfolgreich gemeistert.

 

Für Kaja werde ich nach unserem Umzug persönlich in den Kitas auflaufen, Schluss mit der doofen Telefoniererei!!!

Kommentare anzeigen

Dumdidu

Veröffentlicht am von Nimiera

ich bekenne, ich bin eine Tröte!

 

Zwei Tage waren wir jetzt unterwegs... Küche kaufen, Bett kaufen, Möbel aufbauen...

Es hat sich schon gut was getan.

Das Rot in der Küche ist nach dem zweiten Anstrich jetzt schön deckend, die ersten Küchenmöbel stehen. Einiges gibt es da aber noch zu besorgen und noch mehr aufzubauen.

 

Und ich dumme Nuss, habe zwar artig die Kamera eingepackt, habe aber die Karte leider in meinem Laptop stecken lassen *tüdelüü

Deshalb gibt es jetzt keine Fotos von den Fortschritten.

 

Unser ganz persönlicher Riesenfortschritt ist aber nicht die Küche, sondern unser Bett!!!!

Wir haben die erste Nacht im neuen Haus geschlafen, für die Kinder war es wir Camping, für mich und Jerry die erste Nacht seit 2 Jahren in einem Bett!!! Wie cool ist das denn?

Mein Rücken hatte mit dem neuen Komfort tatsächlich einige Probleme. Ich bin halt an die Dellen im Schlafsofa angepasst ;)

Jetzt werden wir aber auch eh wieder einige Zeit hier in Ms schlafen und weiter den Umzug vorbereiten!

Und dann dauert es nicht mehr lange bis zum endgültigen Umzug...

Kommentare anzeigen

Ein bißchen verspätet

Veröffentlicht am von Nimiera

möchte ich zeigen, was wir am letzten Sonntag auf die Beine gestellt haben!

 

Unser Umzug geht jetzt in die heiße Phase und überall gibt es was zu tun.

Bevor wir es uns im neuen Haus gemütlich machen können, mussten wir ein wenig Weiß vertreiben. Die Räume sahen zum Teil aus, wie aus einer Arztpraxis... gruselig.

 

Also haben wir einen Familienarbeitstag bei schönstem Wetter eingelegt!

 

 

Kaja und Oma in herrlicher Eintracht beim Malen

Eintracht

 

Lily in ihrem Zimmer auch ganz vertieft in ihre Arbeit

Vertieft

 

zwischendurch ein wenig den Garten genießen

spielen im Garten

 

Oma malt aber weiter

Malerei

 

jippieh

Jippieh

 

Unsere Kabel-verlegungsmöglichkeiten-sucher, Kuchenbringer und überall-mit-Anpacker

OmaundOpaPause

 

Und im Wohnzimmer unser Helferlein

Helferlein

 

Jerry, irgendwo zwischen Pause und doch-noch-eben-fertig-machen

bei der Arbeit

 

Lilys Baum

Lilybaum

 

und ihre Blume

Lilyblume

 

Der Mini war dann doch irgendwann geplättet

platt

 

Das Wohnzimmer... ist schön geworden :)

Wohnzimmer

 

Die Küche... naja, das kommt noch ;)

Küchenschlachtfeld

 

 

Morgen fahre ich rüber und hole unsere Küchenmöbel und bei der Gelegenheit werde ich sehen, ob die Farbe etwas gleichmäßiger abgetrocknet ist!

Ich halte euch auf dem Laufenden!!!

Kommentare anzeigen

Sonnentoast

Veröffentlicht am von Nimiera

gab es heute morgen für mich!

Meine Monster haben mich eindringlich gewarnt, nicht in die Küche zu kommen und dann den Tisch gedeckt.

So sah mein Frühstücksplatz heute morgen aus (naja, mit etwas besseren Farben, doofe Kamera) :

Tischdeko

 

Auf meinem Toast eine Kakaosonne :)

Sonne

Ich könnte die beiden knutschen! So kann der Tag doch starten!

Kommentare anzeigen

1 2 > >>