Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Verlängerung

Veröffentlicht am von Nimiera

 

Wir haben noch keine Lust wieder nach Hause zu fahren und deshalb beschlossen die nächste Woche noch hier zu bleiben!

Ich bin schon am überlegen, ob ich einfach heimlich die Möbel austausche und meine Ma nach ihrem Urlaub in unsere Wohnung verfrachte *teuflischgrins*

Jetzt wo endgültig alle Kinder ausgezogen sind, brauchen die doch eh nicht mehr so viel Platz! Finde ich...irgendwie ;o)

 

Wir haben unsere Ansprüche, was ein Haus für uns betrifft, etwas höher geschraubt und einen neues Modell gebaut

 

 

Hihi...kicher... das wäre doch was. Und anstatt uns einen Kombi zu kaufen gibts einen Planwagen, jawoll!

 

Wir haben vom Dachboden und aus dem Keller alles Playmobil gekramt, das wir finden konnten. Ein Teil stammt noch aus meiner Kindheit, anderes wurde erst nachher für meine Brüder angeschafft.

 

An die Burg konnte ich mich leider nicht erinnern, das muss nach meiner Zeit gewesen sein. Entsprechend schwer war es die nötigen Teile in dem Wust...immerhin 5 Kisten und 2 Koffer!!!... zu identifizieren.

Mit vereinten Kräften und tatkräftiger Unterstützung meiner Brüder:

"Du machst das aber nicht richtig!"

"Das sieht aber eigentlich ganz anders aus!"

"Da können die Angreifer ja direkt reinspazieren!"

habe ich aber ein ganz passables Ergebnis erzielt.

Ich bin durchaus geeignet zum Häuslebauer finde ich und meine Architektur finde ich formidabel!

*mal selbst auf die Schulter klopf*

 

Bei der Gelegenheit muss ich aber mal die Firmenpolitik von Playmobil bemeckern: Da ich ja keine Ahnung hatte wie die Burg aussieht und welche Teile dazu gehören, habe ich mich auf die Suche nach der Anleitung gemacht. Erst hier im Haus, dann im Internet. Dabei musste ich feststellen, dass es keine mehr gibt!

Bei der Firma selber bekommt man nur die aktuellen bzw. nicht ganz so alten. Das kann ich ja noch akzeptieren, aber die machen im Internet jede Seite dicht, die eine alte Anleitung veröffentlicht! Da frage ich mich doch echt was das soll. Was glauben die denn, was man damit anstellen kann? Und wenn sie schon die alten Dinger nicht mehr haben, ist es doch sowieso wurscht, ob ich davon eine Kopie von irgendwem bekomme.

Natürlich gibt es Copyright und es ist nachvollziehbar, wenn sie neue Anleitungen nicht veröffentlicht haben wollen, aber Produkte, die sie nicht mal mehr führen?

Ohne die Figuren und die Teile kann ich mit so einer Anleitung doch eh nix anfangen.

Und es ist irgendwie schade, wenn man mit den alten Sortimenten nichts mehr anfangen kann, weil man nicht mehr nachvollziehen kann, was zusammengehört.

Zugegeben, man kann auch seine Phantasie nutzen und es einfach irgendwie aufbauen... aber trotzdem, ich finds total doof!   *schmoll*

Ich hab mich ganz schön geärgert.

Wenn man bedenkt, dass man bei Lego die Anleitungen sogar direkt ziehen kann.... ts ts ts!

So, genug gemeckert.

 

Ich werde jetzt hier ein bisserl Chaos beseitigen und nachher bauen wir das Fort auf... das habe ich nämlich noch im Kopf und dafür brauche ich keine Anleitung, ätsch!

Außerdem wollen wir noch ein wenig Radfahren und im Garten spielen.... haben viel vor bei dem schönen Wetter :o)

Kommentiere diesen Post

Margot 09/18/2009 12:15

Sieht super aus, die Burg, lass dich nicht kirre machen von deinen Brüdern!
Liebe Grüße von Margot

Kirsten 09/18/2009 11:32

Aber Jenny, Du sollst doch die neuen Modelle von Playmobil kaufen, und nicht mit dem seit Generationen vererbten Kram spielen! Ts, ts, ts... ;-)